Projekt Ingeborg - tricom

Previous Next 1 of 3

Projekt Ingeborg


Digital

Georg Holzer und Bruno Hautzenberger starteten Projekt Ingeborg (kurz: pingeb.org), bei dem Künstler und ihre Werke im öffentlichen Raum vorgestellt werden. Die entwickelte Software verbindet jeglichen realen Raum mit der virtutellen Welt des WorldWideWebs. Zum Einsatz kommen Sticker mit NFC-Tags, QR-Codes sowie GPS-Ortung, um ortsspezifische Inhalte auf das Mobiltelefon der Nutzer zu bringen.

Tricom nutzt das extrem flexible WordPress-Plugin für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten:

• Touristische Informationsplattform,
• Informationssysteme bei Ausstellungen, Messen und in Museen,
• Virtuelle Kataloge in echten Shops,
• und vieles mehr.

Die stark steigende Internet-Nutzung am Handy oder Tablet bringt neue Herausforderungen. TRICOM bietet mit „Locando“ dafür eine extrem flexible Lösung, um es Nutzern so einfach wie möglich zu machen.

Zum Projekt: pingeb.org Close

Sie benutzen immer noch den Internet Explorer 7???